2011/11/02

Tausendfüßler!

Leute - informiert euch, kommt vorbei, macht mit!!!
Thema: Unser geliebter Tausendfüßler (Hochstraße Jan-
Wellem-Platz, Hofgartenstraße Richtung Berliner Allee/
Immermannstraße) soll bleiben. Und das nicht (nur) aus
sentimentalen Gründen!
Mich persönlich schockiert da in erster Linie die Tatsache,
dass ein Denkmalschutz „mal eben so“ aufgehoben werden
kann!
Aber lest selbst und bildet euch eure eigene Meinung (in
der Hoffnung, dass am Ende möglischst viele Leser gegen
einen Abriss stimmen); habe dazu mal ein paar Links
gepostet:

Berichte, Infos:




Mitmachen, 12. November um 13:00 h:



Was auch immer dabei rauskommen mag, weshalb man
dagegen sein möchte: Die Abrissbirne wird in letzter Zeit
zu häufig in Düsseldorf geschwungen!

Kommentare:

  1. meine fresse, immer diese nostalgiker!

    ganz klar, weg mit dem häßlichen betonklotz und alle autos ab unter die erde. keiner wird dat dingen jemals vermissen und alle werden am ende sagen: "diese fußgängerzone sieht jetzt viel schöner aus."

    (denkmalschutz für dat teil – wat dat soll, LOL!)

    AntwortenLöschen
  2. ... hmmm ... hast du mal quergelesen? Also bei den angegebenen Quellen zumindest wird ganz klar gesagt, dass der Schwerpunkt nicht auf Sentimentalitäten liegt - Nostalgie - sondern dass es eher um die Finanzen geht! Gut, kann auch vorgeschoben sein. Wobei ich ich 12 Mio gegen 200 Mio - Renovierung gegen Abriss/Neubau (irgendwo gelesen die Zahlen ...) - schon eine Ansage finde.
    Wie gesagt: Mein Argument resultiert nicht aus den Finanzen heraus. ... Dann müsste ich mich ja alle paar Meter über etwas in der Düsseldorfer Stadtplanung aufregen ... das wäre mir zu anstrengend!
    Mir geht es um grundsätzliches. Das Bauwerk wurde vor 20 Jahren unter Denkmalschutz gestellt!! Warum ist ja hierbei erst mal egal - aber einen „Schutz“ einfach wieder so aufzuheben, nur weil man mit den entsprechenden Scheinchen wedelt, das macht mir Angst!
    Da muss man gegenwirken - unbedingt!
    Und mal nebenbei: versuch das mal als Privatmann, an deinem eigenen, gekauften Häuschen ... die Fenster etwas vergrößern oder ähnliches ...


    Ich finde eine kombinierte Idee recht gut - Tunnelbau (die ersten Schächte sind bestimmt eh schon gelegt ...) damit der Verkehr wegkommt, und Hochstraße lassen (verschönern; hässlich ist der nicht, nur dreckig); vorne hinten abkappen und begrünen, kleine Parkflächen schaffen, Kunst mit einbinden ... ähnlich dem hier: High Line ( http://www.thehighline.org/galleries/images ), super Sache und ein schöner, individueller und kultiger Gewinn für die Stadt.

    AntwortenLöschen