2013/09/17

40° Urban Art Festival - REVISION

... Da ist einiges noch in der Pipeline - doch jetzt mal eben
zwischendurch was brandaktuelles:

In Düsseldorf findet momentan - schon seit einer Woche!
- das 40° Urban Art Festival statt.
Zum ersten Mal; in Köln, das CityLeaks, zum zweiten Mal.
Beide Festivals verfolgen die ähnliche Idee (tauschen sich
auch untereinander aus): Urban Art den Bürgern dieser Städte
näher zu bringen, die Straßen bunter zu gestalten!
Neben einem breiten Rahmenprogramm wurden primär
nationale und internationale Künstler eingeladen um
großflächige Hausfassaden mit ihrer Kunst zu versehen
(hier z.B. die Düsseldorfer Termine).

Diese Wände bringen gewisse finanzielle Hürden mit sich.
Daher habe ich auf Düsseldorfer Seite die Sub-Veranstaltung
REVISION gegründet, um mich so auf die Suche nach
mehreren kleineren Flächen zu begeben. Ziel war es,
möglichst viele lokale Künstler im Festival unter zu kriegen.
Da nicht alle Hausbesitzer einwandfrei mitgespielt haben, ist
die Zahl leider nicht so hoch wie angestrebt gewesen - dennoch
wird es ein Stück bunter!
Und eine neue Hall-of-Fame ist dadurch ebenfalls - vielleicht
- entstanden. Näheres dazu hier, sobald es amtlich ist!


Kommentare:

  1. engagierte künstler müssen unterstützt werden. viel erfolg weiterhin und wenn es mit ner neuen hall klappt, denk an mich, als in kaiserswerth aufgewachsener bin ich doch immer wieder gerne in meiner alten heimat.
    sonnigen aus lüdenscheid
    yves aka denar

    AntwortenLöschen
  2. :) ha ich danke dir!! und das mit der hall wird bestimmt klappen!! grüße

    AntwortenLöschen